Erstes Doppelkopfturnier der Lingener Bürgerschützen.

Erstes Doppelkopfturnier der Lingener Bürgerschützen.

Geschrieben am 21.10.2019
von Sven Becker (Schriftführer)

Insgesamt 29 Teilnehmer konnte die das Turnier ausrichtende Sektion „Vaganten“ am vergangenen Freitag im Heimathaus in Laxten begrüßen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vereinsschriftführer Sven Becker erfolgte die Einweisung durch den Turnierleiter Peter Altmeppen und die Auslosung der ersten Tische. Insgesamt wurden am Abend 36 Runden Doppelkopf gespielt.

Am Ende konnte sich Gerd Moss, Gastspieler der Sektion Ikensteiner, mit 53 Punkten vor Berthold Blome (35 Punkte, Sektion Störtebeker) und Peter Altmeppen (34 Punkte, Sektion Vaganten) durchsetzen. Die drei Gewinner erhielten zum Abschluss vom stellvertretenden Sektionsoffizier der Vaganten, Yilmaz Has, je einen Pokal und die ausgelobten Preis übergeben:

1. Preis: 70 Euro – Gutschein „Hofbräu an der Wilhelmshöhe“, spendiert von der ipCONN GmbH

2. Preis: 50 Euro – Gutschein „Hofbräu an der Wilhelmshöhe“, spendiert von Hofbräu an der Wilhelmshöhe

3. Preis: 30 Euro – Gutschein „Fleischerei Leo Schmidt“, spendiert von MBW Versicherungsmakler GmbH & CO. KG

Auf Grund der durchweg positiven Resonanz hat die Sektion „Vaganten“ bereits eine Wiederholung des Turniers für 2020 angekündigt.